Foto: © Adele Landauer

Wildschwein  klaut  Laptop

05. August 2020
Kuriose Szenen am Berliner Teufelssee - hier, mitten im Grunewald, treffen öfters einmal Badegäste auf Wildtiere ... und diese wissen ganz genau, dass diese Zweibeiner, die sich hier nackt oder in Badebekleidung tummeln, gerne auch leckeres Essen mit dabei haben.
So vermutete eine Bache, die mit ihren Frischlingen unterwegs war, dass in einer gelben Tüte auch etwas Leckeres sich in dieser befinden würde, schnappte sich die Tüte und wollte verschwinden.
Der Nacktbader hatte aber etwas gegen dieses diebische Wildschwein und nahm die Verfolgung auf ... offenbar genervt von dem nackten Verfolger, liess die Bache dann nach längerer Flucht im Wald ihre „Beute” fallen und der Mann konnte mit seiner Tüte, in der sich sein Laptop befand, unter Beifall der anderen Badegäste wieder an seinen Badeplatz gehen.

Adele Landauer machte diese herrlichen Bilder, stellte sie (mit Einverständnis des Mannes) bei Instagram ein, wo sie bereits nach wenigen Tagen weltweit zu sehen sind/waren - Berichte kennen wir aus Italien, England, Amerika, Frankreich und so weiter.


© DORINA ACHELARITEI - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0
Der Teufelssee befindet sich im nördlichen Bereich des Grunewaldes und ist ein beliebtes Ausflugsziel für die Berliner.

✸ Das Wasser ist von sehr guter Qualität, mit einer Sichttiefe von gut 40cm.
✸ Die Tiefe des See beträgt gut 6m
✸ Am See und der Liegewiese sind FKK und Textil durchmischt
✸ Am Teufelssee selbst besteht ein Hundeverbot und auf den umliegenden Wegen sind Hunde an der Leine zu führen.

 


Aktualisierung:
08.05.2020 → Seite erstellt