Ich bin dann mal nackt

Verlag:
Jahr:
ISBN-10:
ISBN-13:
Format:
Seiten:
Sprache:
Autor:
Goldmann Verlag
2021
3442316057
978-3442316052
13,6 x 21,6 cm
288
deutsch
Marc Engelhardt

Ich bin dann mal nackt

Umschlagtext
Splitternackt ins Meer springen, nahtlos Sonne tanken und mit den Kleidern alle Zwänge des Alltags ablegen: Lange waren solche kleinen Freiheiten nicht mehr so wertvoll wie heute, und so beliebt. Nacktsein liegt im Trend. Das gilt für die „Nude Cruise” auf dem Kreuzfahrtschiff genauso wie für Nackt-Yoga-Sessions oder Wandern barfuß bis zum Hals in der Natur.
Mit dem Abwerfen der Kleidung entkommen wir einer Welt, in der Körper zur Ware geworden sind. Und so beschließt der Journalist Marc Engelhardt, der neuen Faszination des Nacktseins nachzugehen. In bester Reportertradition begibt er sich auf eine Reise um die Welt natürlich unbekleidet. So läuft er in Japan hüllenlos durch den Wintersturm, um mit hundert anderen das Glück zu suchen, geht bei 35° Grad im Schatten in der Stadt der Nackten am Cap d'Agde auf Schaufensterbummel und findet in Marokko heraus, warum Nacktheit in der arabischen Welt ebenso wichtig ist wie Verhüllung.
Eine unterhaltsame und hochspannende Kulturgeschichte über die ganze Welt des Nacktseins.
Fazit:
Unterhaltsam und spannend geschrieben, dabei noch mit einer „Prise” Humor
kommt das Buch sehr gut lesbar daher. Bei einer Reisegeschichte erst einmal
angefangen, muss man zumindest erst einmal weiterlesen ... so hat man das
Buch dann auch zügig durch.
Und mit den Bildern glaubt man auch dem Autor, dass er an den beschriebenen
Orten immer und überall auch nackt war.


zurück