FKK-Filme / Filme mit FKK-Szenen

 

» Iratan e Iracema «
Herstellungsland:
Direktor:
Drehbuch:
Produzent:
Erscheinungsjahr:
Genre:
FSK:
Gesamtdauer:
Portugal
Paulo Guilherme d' Eça Leal
Olavo d' Eça Leal
Paulo Guilherme d' Eça Leal
1987
Fantasy
- k.A. -
109 Minuten

Iratan e Iracema

Vollständiger Titel: „Iratan e Iracema - Os Meninos Mais Malcriados do Mundo

Ein Abenteuer des Geschwisterpaares Iratan (Paulo Cruz) und Iracema (Mónica Monteiro), die sich eines Tages auf dem Weg zur Schule entscheiden, lieber etwas anderes zu machen, als gerade in der Schule zu lernen. In ihrer noch kindlichen Phantasie erleben sie ungwöhnliche Abenteuer in außergewöhnlichen Welten, die auf traditionellen portugiesischen Fabeln basieren.

Der Film ist „gewöhnungsbedürftig”, da er in den Fabeln und Märchen hin und her „springt”. In dieser Form erinnert er an den Surrealismus von Lewis Carrols »Alice in Wunderland«.

Der Film beruht auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Olavo dEça Leal, welches 1939 veröffentlicht wurde. Im Unterschied zu dem Buch, in welchem zwei Jungen (Brüder) die Hauptpersonen sind, entschied man sich bei der Verfilmung für einen Jungen und ein Mädchen.

Der Film wurde beim Filmfestival von mit der Goldenen Palme und beim Filmfestival der portugiesischsprachigen Länder in Aveiro mit der Gold Trophy ausgezeichnet.

Anmerkung:
Ich habe den Film zweimal in Original (portugiesisch) mit englischen Untertiteln gesehen, bzw. sehen müssen, weil man sich zuerst zu sehr auf die Untertitel konzentriert.
Aktualisierung:
04.10.2022 → Seite erstellt

Quelle:
• Film (selbst)
• Wikipedia

zurück