Kinder-Bilder

Iuliana  Beregoi

„Skandal”  bei  einem  Auftritt

Iuliana  Beregoi: „Skandal” bei einem Auftritt

„Der kleine Stern von Moldawien” ... so wird die inzwischen 17-jährige
(geboren am 13. Juli 2004) Iuliana Beregoi (auch: Juliana) aus Orhei
(Moldawien) genannt.

Bekannt und berühmt geworden durch eine Talent-Show im Fernsehen,
wurde sie von da ab auch immer öfters für Auftritte zu Feiern und Feste
gebucht. Bei einem dieser Auftritte kam es im August 2014 zu einem
„kleinen Skandal”:
Für zwei Lieder gebucht, betrat die damals 10jährige Iuliana in einem
sehr, sehr knappen Minikleid die Bühne, welches dann auch noch die
Eigenschaft hatte, hoch zu rutschen. Wie man später erfahren hatte,
trug sie zu diesem Auftritt fleischfarbene (= Inkarnat) Unterwäsche. So
sah es während ihres Auftrittes so aus, als wäre sie unter ihrem Mini-
kleid nackt gewesen.
Um die Situation irgendwie zu retten, setzten die Veranstalter dann
eine Nebelmaschine ein, weil sie eben dachten und es auch fast so
aussah, dass das Mädchen keine Unterwäsche trug.
 
Aber auch bei anderen Auftritten
ist die kleine Iuliana nicht gerade
üppig bekleidet.
Bei einer so genannten „Home-Story”, bei welchen die Stars (und jene, die
es noch werden möchten/sollen/müssen) in ihrem privaten Umfeld ihrer
Fan-Gemeinde vorgestellt werden, posierte die junge Sängerin mit ihrer
kleineren Schwester auch schon mal »oben-ohne«.

Die Bilderserien erschienen in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften
in Moldawien und wurden von ihren Eltern Andrei und Natalia Beregoi
natürlich auch in ihrem eigenen Blog veröffentlicht.
Anmerkung:
Es gibt bestimmt zahlreiche Kinder, die genau so gut, wenn nicht sogar besser singen können. Ich sehe den „Erfolg” der kleinen Iuliana eher in der ganzen Vermarktungsstrategie ihrer Eltern. Zeigt man viel Haut und bewegt man sich auf der Bühne entsprechend, so hat man fast ganz automatisch eine große Fan-Gemeinde - und wenn da dann die Stimme nicht ganz so toll ist, stört dies ja auch nicht weiter ...

 

zurück