Wassertransport


Dieses Spiel dient ganz bestimmt der Belustigung aller Zuschauer.

Ein Mitspieler sitzt in der Schubkarre und hält einen mit Wasser gefüllten Eimer. Der zweite Mitspieler muß nun die Schubkarre so schnell, wie nur möglich über eine zuvor festgelegte Hindernisstrecke ins Ziel bringen. Klar, dass dabei möglichst wenig Wasser verloren werden darf.

Die Hindernisstrecke sollte dabei holprig und voller Kurven sein.

Ideal ist es natürlich, wenn mehrere Schubkarren zur Verfügung stehen, damit es zu einem richtigen Wettkampf mit direktem Vergleich kommen kann, und man nicht einzeln und nacheinander gegen eine Stoppuhr fahren muß.

Spielvariante:
Bei einer geraden und ebenen Strecke kann der Mitspieler in der Schubkarre statt einen Eimer mit den Händen zu halten, auch einen vollen Wasser-Becher mit den Zähnen festhalten.


zurück