Kutscher

 

Kutscher

Hierfür benötigen wir „Bollerwagen” oder ähnliche Gefährte ... Hauptsache, sie haben möglichst leichtgängige Rollen.

In einer Bastel-Stunde fertigt man am besten das entsprechende (verstellbare) Geschirr, denn auch bei diesem Spiel gilt, dass der Kutscher mit Hilfe der Zügel die Richtung bestimmt, in welche das „Pferd” laufen soll ... und zwar ohne Worte.
Mit mehreren „Kutschen” kann man dann auch ein Wagenrennen à la »Ben Hur« veranstalten. Aber auch ohne Wettkampf macht es unheimlich viel Spaß, so über das Vereinsgelände zu rasen.

Bilder: © Dietrich (1929)

zurück