Bei diesem Spiel geht es darum, einen Ball mit Hilfe zweier Stangen von Punkt A zu Punkt B zu bringen und dabei verschiedene Hindernisse zu überwinden, bzw. unterlaufen. Zwei Spielerinnen/Spieler halten jeweils zwei Stangen in ihren Händen und halten diese Stangen so zusammen, dass ein darauf abgelegter Ball nicht herunterfällt. Auf dem Weg zum Ziel sollten verschiedene Hindernisse aufgestellt werden, welche von den Spielinnern/Spielern bewältigt werden müssen. Fällt der Ball herunter, geht es wieder zurück zum Startpunkt (die Zeit läuft weiter!).

Um gleiche Voraussetzungen zu schaffen, treten die Teams nacheinander an → das schnellste Team gewinnt.

Erwachsene
... sollten sich dabei an einem Medizinball versuchen.

Kinder / Jugendliche
.. sind mit einem leichteren Ball besser bedient.

Dieses Geschicklichkeitsspiel fördert den Sinn für die Balance und Koordination der Hände, aber auch die
Kommunikation der Spieler untereinander zum gemeinsamen überwinden der Hindernisse, denn jeder
„schwierige” Schritt muss/sollte abgesprochen werden.

Variante
Statt einem Ball kann man auch eine mit Wasser gefüllte Schüssel nehmen (schwieriger !).


Quelle:
• JF-090 → Sziksósfürdö, Ungarn